Wärmetherapie

Zu den Wärmeanwendungen, die in unserer Praxis Verwendung finden, zählen vor allem die Heiße Rolle, Fango-Packungen und Heißluft.

Die Heiße Rolle ist eine lokale Wärmeanwendung, bei der mittels speziell zusammengerollter, feucht gewärmter Handtücher, Hitze auf eine bestimmte Körperpartie aufgebracht wird.

Für Fango-Packungen wird bei uns Paraffinfango verwendet. Der Fango liegt direkt dem Körper auf und führt somit zu einer Mehrdurchblutung und Erwärmung des entsprechenden Körperabschnitts.

Heißluft wird zumeist im Rückenbereich großflächig eingesetzt. Hierbei wird mittels Rotlicht eine Erwärmung der Haut erzielt.

Die wichtigsten Wirkweisen von Wärmeanwendungen sind die Schmerzlinderung am gesamten Bewegungsapparat, die Mehrdurchblutung und die Entspannung von Muskulatur.

 

 
© 2018 Physiotherapie im Blauen Haus - Sabine Eck
umsetzung: + werk-statt +