Fu▀reflexzonentherapie

Die jahrtausendalte Fußreflexzonentherapie nimmt als Grundlage an, dass sich der ganze Körper in den Füßen eines jeden Menschen wiederspiegelt und dementsprechend behandelt werden kann.
Die Fußreflexzonentherapie ist eine ganzheitliche Therapieform, bei der durch gezielte Griffe an den entsprechenden Reflexzonen der Füße über die lokale Mehrdurchblutung in den zugehörigen Gelenken, der Wirbelsäule, den Muskeln und den Organen der Energiefluss angeregt wird. Eine bessere Heilung ist möglich, Blockaden und Spannungen lösen sich, Schlackstoffe werden ausgeschieden, die Energieverhältnisse des Körpers normalisieren sich. Der „innere Arzt“ wird aktiviert und somit können im Grunde alle Krankheitsbilder positiv beeinflusst werden.

fuss

Information: Die Therapie wird von den Krankenkassen in der Regel nicht unterstützt, muss also privat bezahlt werden. Sie kann präventiv oder zur Beeinflussung eines Krankheitsbildes eingesetzt werden(hier sollten Sie jedoch die Behandlung vorher mit Ihrem Arzt abklären)

 

 
© 2018 Physiotherapie im Blauen Haus - Sabine Eck
umsetzung: + werk-statt +